Tiergarten Berlin

Tiergarten Berlin

AUFTRAGGEBER / JAHR / LAND .. CAS SIGNALETIK HKB  / —  / CH
LEISTUNG .. SIGNALETIK / KONZEPTION

 

Tiergarten Berlin

Ausgangslage

Im Rahmen einer Tourismusförderung ist das Bezirksamt Mitte beauftragt worden den Grossen Tiergarten für 16,5 Mio. Euro zu optimieren. Das Geld ist überwiegend in den Wegebau und in die Wegerekonstruktion geflossen, da hier der grösste Bedarf bestand. Diese Baumassnahmen wurden im Jahr 2009 weitgehend abgeschlossen. Im Zuge dieser Aktionen soll auch ein Orientierungssystem entwickelt werden. Es gibt bereits Beschilderungen, die aber ungenügend funktionieren. Der Wunsch nach einem parkäbergreifenden Signaletik-Konzept wurde geäussert.

Vorgehen

Entwicklung eines Signaletik-Konzeptes für den Grossen Tiergarten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Benutzergruppen, Ortskundige (Berliner) und Ortsunkundige (Auswärtige). Die Massnahmen beziehen sich auf den Tiergarten als Parklandschaft, den Natur- und Erholungsraum im Zentrum Berlins.

Ziele

  • Betonung des Tiergartens als Ganzes
  • Erschliessung des Parks für Ortsunkundige
  • die Wahrnehmung für den Raum stärken
  • Stärkung seiner Qualitäten
null
This is image placeholder, edit your page to replace it.
null
This is image placeholder, edit your page to replace it.
null
This is image placeholder, edit your page to replace it.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!